Bluthochdruckspezialist Prof. Dr. Bernd Sanner (r.) Bluthochdruckspezialist Prof. Dr. Bernd Sanner (r.) Foto: Agaplesion Bethesda

Bethesda-Trio in der FOCUS-Ärzteliste

„Aller guten Dinge sind drei: Drei Ärzte des Bethesda-Agaplesion Krankenhauses stehen als Top-Mediziner in der "FOCUS-Ärzteliste“.

Wuppertal, 14.06.2018 – Das Gute liegt für Bergische Bürger so nah, denn diese AGAPLESION Bethesda-Krankenhaus-Mediziner gehören dazu, zu Deutschlands Top-Ärzten: Prof. Dr. med. Bernd Sanner, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Medizinischen Klinik, Prof. Dr. med. Jürgen Hucke, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, und Dr. med. Mathias Hesseling, Leitender Arzt des ZAG - Zentrum für minimal-invasive und ambulante Gynäkologie. 

Ungebrochen hält Prof. Dr. med. Bernd Sanner den Bethesda-Rekord und wurde als einer der in Deutschland praktizierenden Top-Bluthochdruck-Spezialisten in der Focus-Liste bestätigt. Patienten und Fachkollegen haben ihm erneut ihr Vertrauen ausgesprochen und daher zählt er auch dieses Jahr zu den besten Ärzten Deutschlands.

Bluthochdruck ist immer noch Risikofaktor Nummer Eins für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und damit ein wichtiges medizinisches Thema. In Deutschland leiden etwa 30 Prozent aller Bürgerinnen und Bürger an der Erkrankung, oftmals ohne davon zu wissen.

Daher sind eine frühzeitige Diagnose und Behandlung essenziell, um schwere gesundheitliche Folgen wie Schlaganfall oder Herzinfarkt zu vermeiden. „Wichtig ist hierbei ist auch die Heimblutdruckmessung. Hier ist entscheidend, dass der Bürger sehr gut aufgeklärt wird“, informiert Chefarzt Prof. Sanner.

Zum ersten Mal wurde die Focus-Auszeichnung auch an zwei Bethesda-Frauenärzte vergeben. Sie gehören nämlich auch zu den Top-Medizinern Deutschlands: Prof. Dr. med. Jürgen Hucke (s. Foto u.li.), Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, und Dr. med. Mathias Hesseling (s. Foto u. r.), Leitender Arzt des ZAG – Zentrum für minimal-invasive und ambulante Gynäkologie.

Beide Frauenärzte sind die einzigen im Bergischen Land, die durch den FOCUS im Bereich gynäkologische Operationen ausgezeichnet wurden. Dem gesamten Spektrum frauenspezifischer Erkrankungen widmet sich die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, deren Leiter Chefarzt Prof. Dr. Jürgen Hucke, national und international als endoskopischer Experte bekannt ist.

Er hat die Zusatzqualifikationen Gynäkologische Onkologie, spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin, Endokrinologie und Reproduktionsmedizin und verfügt über die MIC-III-Zertifizierung, den höchstmöglichen Qualitätsnachweis im Bereich der gynäkologischen Endoskopie. Dr. Mathias Hesseling, Leitender Arzt im Zentrum für minimal-invasive und ambulante Gynäkologie (ZAG) verfügt ebenfalls über die MIC-III-Zertifizierung und führt jährlich etwa 700 endoskopische Operationen durch. „Wir freuen uns, dass unsere tägliche Arbeit von Patienten und Kollegen geschätzt und durch die FOCUS-Ärzteliste ausgezeichnet wird“, so die beiden Top-Mediziner.

Grundlagen des umfangreichsten Verzeichnisses empfehlenswerter Ärzte sind Hinweise von Ärzten und Patienten, die ausführlich ermittelt wurden. Auswertungen von Publikationen und Eigenangaben des Arztes runden den Auswahlprozess ab. Die ausgezeichneten Top-Mediziner Deutschlands wurden sowohl von Fachkollegen als auch von Patienten häufig empfohlen.

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!