Der alte Tunnel Buchenloh Der alte Tunnel Buchenloh Foto: wuppertalbewegung

Schwarzbachtrasse: Wer will mit anpacken?

Die vorbereitenden Arbeiten auf der Schwarzbachtrasse gehen mit großen Schritten voran. Doch jetzt braucht die wuppertalbewegugn die Hilfe der Wuppertaler.

Wuppertal, 13.06.2018 - In dieser Woche konnte der Schienenrückbau komplett abgeschlossen werden. Die Schienen und Schwellen sind also entfernt. Bevor jedoch im nächsten Schritt der Schotter gebrochen werden kann, müssen noch einige Dutzend Containerladungen Holz, Gartenmüll und leider auch Hausmüll entfernt werden.

Doch zunächst müssen die verstreut herumliegenden Dinge zu Haufen zusammengelegt werden. Anschließend werden sie von einer beauftragten Firma abgefahren.

Dr. Carsten Gerhardt, Voristzender der "wupperbewegung": "Hier brauchen wir Ihre Hilfe wie vor rund 10 Jahren an der Nordbahntrasse! Getreu dem Motto „Viele Hände – Arbeit schnelles Ende“, freuen wir uns über viele helfende Hände, und zwar am kommenden Samstag (16.06.) zwischen 10 und 13 Uhr."

Treffpunkt: Olgastraße/Ecke Hügelstraße.

Noch einmal Dr. Gerhardt: "Wenn Sie haben, bringen Sie bitte Gartenhandschuhe mit, ansonsten stellen wir auch gerne welche. Für die Arbeit im noch dunklen Tunnel wären Taschenlampen gut. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Hilfe!" www.wuppertalbewegung.de

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!