Wi4U für Jugendliche in Wichlinghausen Foto: Andreas Röhrig

Wi4U für Jugendliche in Wichlinghausen

Es ist soweit: Am kommenden Dienstag, 27. Oktober, wird um 14 Uhr das Verbundsprojekt Wi4U in der Tütersburg 4 feierlich eröffnet. Wi4U soll Jugendlichen eine neue Anlaufstelle in Wichlinghausen bieten.

Wi4U ist ein Gemeinschaftsprojekt der Diakonie, der Bergischen Universität, des Jobcenters und des Jugendamtes der Stadt Wuppertal. Die Räumlichkeiten in der Tütersburg 4 sollen für Jugendliche zwischen 14 und 27 Jahren eine neue Anlaufstelle sein - ihnen in Wichlingshausen einen Ort für ihre Interessen eröffnen.

Im großen Jugendbereich mit offener Küche können die Jugendlichen zusammen sitzen und sich austauschen. Desweiteren werden diverse Sport- und Fitnessmöglickeiten angeboten, durch die Barrieren abgebaut und Vertrauen entwickelt werden soll. 

Coaches und Jobcoaches beraten die Jugendlichen zu Themen wie Schule und Ausbildung, aber auch Freizeit und Familie, und helfen in Lebenslagen, in denen die Jugendlichen einfach mal nicht weiter wissen. 

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!