100 Jahre Leben ©pressmaster/fotolia.com

100 Jahre Leben

Wer 100 Jahre alt ist, der hat schon einiges erlebt und hat sicherlich eine andere Sicht auf die Dinge als 50 Jahre zuvor. In der Ausstellung "100 Jahre Leben" des Caritas-Altenzentrums St. Suitbertus wird genau das thematisiert.

 „Bis vor einigen Jahren hatte ich große Angst davor, lange krank zu werden. Jetzt bin ich sehr gelassen. Wer 100 ist, der wird nicht mehr Jahre lang krank. Das ist ein schönes Gefühl", erzählt Gertrud Siegmund, eine Protagonistin der Ausstellung "100 Jahre Leben". Geboren wurde sie im August 1913.

Vom 5. bis 16. November wird die Ausstellung im Caritas-Altenzentrum St. Suitbertus in der Kölner Straße 4 zu sehen sein. Elf Frauen und Männer, die ihr 100. Lebensjahr bereits überschritten haben, berichten in der Ausstellung über ihr leben - über Erinnerungen, Lebensweisheiten, Trauer und Lachen. 

Zudem lädt das Caritas-Altenzentrum St. Suitbertus die Öffentlichkeit am 5. und am 10. November, jeweils um 15.00 Uhr, bei Kaffee und Kuchen zu Lesungen aus den Lebensgeschichten der 100-Jährigen ein.

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!