‚Tag des Sports‘: Action für 3- bis 80-Jährige Foto: Dirk Sengotta

‚Tag des Sports‘: Action für 3- bis 80-Jährige

Heute, am 30. August, geht es ab 11 Uhr im Sportzentrum Küllenhahn wieder richtig rund: ‚Tag des Sports‘ - das heißt Sport, Spiel und Spaß und ein Familienfest für Jung und Alt.

Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Sport- und Bäderamt, der Stadt Wuppertal, vom Stadtsportbund und der Stadtsparkasse. Rund 1.000 Aktive im Alter zwischen 3 und 80 Jahren gehen in den unterschiedlichsten Sportarten an den Start. Volkmar Schwarz, Geschäftsführer des Stadtsportbundes: „Wir wollen darstellen, wie lebendig und bunt der Sport in Wuppertal ist. Unser Event ist eine Leistungsschau hauptsächlich des Breitensports.“ 1.000 Teilnehmer, 200 Helfer, 40 Vereine und Verbände – stolze Zahlen. Die Palette reicht vom Handball-Bundesligisten BHC bis zur Tischtennisabteilung des Nützenberger TV.

Moderiert wird die Mammutveranstaltung wie jedes Jahr von Jürgen Harmke, rühriger PR-Chef der Stadtsparkasse, die den „Tag des Sports“ seit vielen Jahren tatkräftig unterstützt. „Mich faszinieren immer wieder die Angebote für die ganz Kleinen, wie die Kletterwände oder der Flitzi-Parcours. Bei diesem Sport-Event kommen Dreijährige und auch Senioren voll auf ihre Kosten“, schwärmt Jürgen Harmke. Für die Aktivitäten stehen zwei Sporthallen, die Außenanlage und das Schwimmleistungszentrum zur Verfügung. Volkmar Schwarz: „An dem Tag kann jedermann in dem Becken schwimmen, in dem schon Weltklasseschwimmer trainiert haben.“

Suse Hartmann, die gemeinsam mit Volkmar Schwarz das Riesen-Spektakel organisiert, ergänzt: „Bei uns gibt es keine Verlierer, sondern nur Gewinner. Jeder bekommt eine Urkunde.“ Der ‚Tag des Sports‘ geht von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Geboten werden unter anderem Kinderturnen, Tischtennis, Kampfsport, Dart, Bogenschießen, Handball, Prellball, Fußball, Schwimmen, Turnen, Rhönradfahren, Rollkunstlauf, Hockey, Fechten, Einradfahren, Schnuppertauchen, Tanzen, Federfußball, Modellflug und Selbstverteidigung für Frauen.

Weitere Informationen gib es auf der Homepage des Stadtsportbundes Wuppertal

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!