Pokalfinale Rot-Weiß Essen gegen den WSV live in der ARD

Das Pokalfinale Rot-Weiß Essen gegen den Wuppertaler SV wird am 28. Mai wird in einer Konferenzschaltung des ARD-Fernsehens direkt übertragen. Erstmals präsentiert das Fernsehen die Endspiele um die Länderpokale bundesweit in einer großen Live-Konferenz.

Wuppertal,den 28.04.2016 - Als zentrale Standorte für ihre Konferenz-Live-Übertragung hat die ARD das Gaza-Stadion in Stuttgart und das Essener Stadion an der Hafenstrasse ausgewählt. Der Pokalhit RWE gegen WSV wird hier um 17 Uhr angepfiffen.

Die Sieger im Länderpokal ziehen in die erste Hauptrunde des DFB-Pokals 2016/17 ein und dürfen dann auf einen Gegner aus der Bundesliga hoffen.
Der WSV hatte das Endspiel um den Verbandspokal zuletzt durch einen Erfolg nach Elfmeterschießen gegen Rot-Weiss Oberhausen erreicht. Der WSV rangiert derzeit mit elf Punkten Vorsprung auf Platz eins in der Fußball-Oberliga (5. Klasse), während Essen eine Etage höher in der Regionalliga West Rang 12 belegt.

Am Freitag (29. April) trifft der WSV in der Meisterschaft zu Hause auf den Tabellenachten 1. FC Bocholt. Anstoss ist um 20 Uhr. (SJ)

Lise-Meitner-Straße 5 | 42119 Wuppertal | 0202 / 695 90 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!