Rathaus: Neues Notrufsystem für Hörgeschädigte

Im Rahmem der Brandschutzsanierung des Technischen Rathauses in Barmen wurden auch die beiden Aufzüge einer Runderneuerung unterzogen und sind jetzt mit einem System für Hörgeschädigte ausgestattet.

Im Zuge der Sanierung des Gebäudes in Barmen stand neben dem Brandschutz auch die Barrierefreiheit im Fokus. Vor kurzem wurde vom Landschaftsverband Rheinland ein Zuschuss für ein Aufzugnotrufsystem für Hörgeschädigte bewilligt, da im Neubau-Gebäude einige Hörgeschädigte beschäftigt sind.

Nun wurde das System installiert und in Betrieb genommen. Kern ist ein Steuerungsmodul, das in die neue Kabinentechnik integriert wurde. Es ermöglicht eingeschlossenen Personen, über eine geschützte Mobilfunkverbindung per Touchscreen und Kamera Verbindung zum Personal an der Pforte im Rathaus aufzunehmen.

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!