"Drei tödliche Kugeln" - der neue Krimi von Sibyl Quinke "Drei tödliche Kugeln" - der neue Krimi von Sibyl Quinke Foto: Edition Oberkassel

Krimi-Apothekerin Sibyl Quinke: Drei Morde "auf Rezept"...

 

Sibyl Quinke, die Krimi schreibende Apothekerin aus Wuppertal, hat wieder zugeschlagen. "Drei tödliche Kugeln" heißt ihre nächste spannende, Mordgeschichte - die in sechs Wochen im Verlag Edition Oberkassel erscheint. Als E-Book ist der Krimi schon vorher erhältlich.

Wuppertal, 30.06.2016 - Ein Apotheker wird in seinen Geschäftsräumen tot aufgefunden. Seine Kollegin, mit der ihn auch ein Verhältnis verbindet, nimmt sofort personelle Veränderungen vor, z. B. wird der Bote entlassen. Düsseldorf: Während eines Sommerfestes wird der Vereinsvorsitzende erschossen. Hochverdächtig ist Klaus Meyer, sein Konkurrent. Dieser besitzt auch zwei Pistolen, aus denen er noch vor Kurzem geschossen hat. Die kriminaltechnische Untersuchung ergibt: Die Tatwaffe ist bekannt, doch sein Besitzer sitzt ein.

Louisa, Praktikantin der Mordkommission, lernt im Sportpark Tobias kennen. Sie verliebt sich in ihn. Bei einer Feier bittet Tobias Louisa, kurz für ihn die Bar zu übernehmen. Er leidet an heftigem Durchfall. Kurz darauf wird der Inhaber des Sportparks erschossen aufgefunden.

Drei Männer – drei Tote. Die Mordopfer, allesamt Mitvierziger, ein Apotheker, ein Sportparkleiter aus Wuppertal und ein Baulöwe aus Düsseldorf, alles unbescholtene Bürger, sie werden erschossen aufgefunden. Ihre Lebensbereiche überschneiden sich nicht. Nichts scheint sie zu verbinden – außer der Tatwaffe: Es ist immer dieselbe, doch ihr Besitzer sitzt zur Zeit im Gefängnis.

Wer wissen will, wer der Mörder ist, der muß sich schon das Siby Quinke neues Buch besorgen - gedruckt oder als E-Book. www.editionoberkassel.de

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!