Dr. Susanne Bellenbaum Dr. Susanne Bellenbaum Foto: Dirk Sengotta

Töpfern & Kneten fürs Selbstbewusstsein

Die Wuppertaler Kinderärztin Dr. Susanne Bellenbaum gibt Eltern in ihrer Kolumne wertvolle Tipps. Thema diesmal "Töpfern und Kneten fürs Selbstbewusstsein".

Wuppertal, 16.05.2019 - Als ich klein war, setzte mich meine Mutter in den Hochstuhl und ließ mich den Otto-Katalog zerfetzen. Lange Zeit habe ich mich gefragt: "Was sollte das?“ Wollte sie mich beschäftigen, um in Ruhe putzen zu können?

Der bekannte Wuppertaler Ergotherapeut Marcus Künz hat meine Einschätzung bestätigt, dass meine Mutter instinktiv das Richtige tat. Im Nachhinein muss ich ihr also dankbar sein.

Wenn unsere Kinder die Schule besuchen, wird bereits in der ersten Klasse feinmotorische Brillianz erwartet. Die Lehrerinnen und Lehrer setzen perfekte Schwünge bei den A‘s und O‘s voraus. Und das haben viele Kinder noch gar nicht gelernt..

Bei der Erfahrung eines Kindes mit der Kraftdosierung und der Feinmotorik geht es nicht um anspruchsvolle, hochwertige Bastelarbeiten, sondern zunächst einmal darum, Spaß zu haben beim Kneten, Töpfern oder Hämmern.

Mit Spaß lernt es sich leichter. Und auch die Materialerfahrung ist extrem wichtig. Wie fühlt es sich zum Beispiel an, ein Streichholz zu zerbrechen? Wie baut man ein Floß aus Ästen? Motorik soll Spaß machen, Spaß führt zum Erfolg, und Erfolg ist wichtig für das Selbstbewusstsein eines Kindes.

Schlussendlich geht es um das „wie“ und weniger um Ästhetik. Bei schlechtem Wetter reinigen Sie doch einfach mit ihren Kindern Spielzeug-Autos oder Schleichtiere mit der Zahnbürste. Hier machen die Kids wertvolle Erfahrungen im dreidimensionalen Raum.

Schnelle Reaktionen lernen wir am besten beim Tipp-Kick-Spiel. Das Handgelenk wird dabei butterweich.

Ergebnisse sind hier zweitrangig. Der Prozess ist der Weg. Schrauben Sie Ihren Anspruch auf Perfektion einfach einmal herunter. Ich hoffe, diese praktischen Tipps helfen Ihnen, die feinmotorische Brillianz Ihrer Kinder zu steigern. In diesem Sinne - viel Spaß.

Ihre Dr. Susanne Bellenbaum - Kinderärztin

 

Lise-Meitner-Straße 5 | 42119 Wuppertal | 0202 / 695 90 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!