Das Plakat zur Aktion Bibliobus Das Plakat zur Aktion Bibliobus Foto: Bergische Universität

Bibliobus macht Halt an der Uni

Ein Stück Frankreich in Wuppertal: Der Bibliobus macht demnächst regelmässig  Halt an der Bergischen Universität.

Wuppertal, 21.03.2018 - Pünktlich zum Beginn des Sommersemesters 2019 fällt der Startschuss für ein neues Projekt zur französischen Sprache und Kultur an der Bergischen Universität Wuppertal. Auf Einladung des Fachs Romanistik macht der Bibliobus ab April an jedem ersten Donnerstag im Monat Halt auf dem Campus Grifflenberg und bietet allen Studierenden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kostenlosen Zugang zu 200.000 französischen Medien.

Die französischsprachige Mediathek auf Rädern ist ein Gemeinschaftsprojekt von Bergischer Universität (Fachgruppe Romanistik und Universitätsbibliothek), Stadtbibliothek Wuppertal, Bergischer Volkshochschule und dem Institut Français in Düsseldorf.

„Der Bibliobus hält neben Büchern auch Musik und Filme für die Besucherinnen und Besucher bereit. Die Registrierung ermöglicht zudem den Zugang zur digitalen Bibliothek des Institut Français, der ‚Culturethèque‘. Wir freuen uns, den Angehörigen der Bergischen Uni so einen möglichst umfangreichen Einblick in die französischsprachige Kultur bieten zu können“, freut sich Organisatorin Marie Cravageot.

Zusätzlich zu den kulturellen Genüssen sorgt ein Crêpes-Foodtruck für die passende kulinarische Untermalung.
Weitere Informationen sind zu finden unter www.romanistik.uni-wuppertal.de/bibliobus

Termine: 04.04., 02.05., 06.06., 04.07. und 08.08., jeweils 12 bis 14 Uhr; Ort: Bergische Universität Wuppertal, Campus Grifflenberg, Innenhof der Universitätsbibliothek (Ebene 06), Gaußstr. 20, 42119 Wuppertal


Kontakt:
Marie Cravageot - Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lise-Meitner-Straße 5 | 42119 Wuppertal | 0202 / 695 90 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!