Nachhaltigkeitskongress wird fortgesetzt Foto: Neue Effizienz

Nachhaltigkeitskongress wird fortgesetzt

Zwei Tage lang ging es um nachhaltiges Unternehmertum. Über 100 Studierende, junge Absolventen und Auszubildende aus Deutschland und den Niederlanden kamen zum Kongress Sustainable Insights.

Am 28. und 29. Mai 2015 war Nachhaltigkeit bei regionalen Unternehmen das große Thema an der Bergischen Uni. Die Besucher haben Unternehmen kennengelernt und eigene Ideen entwickelt. Eröffnet hat den Kongress Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Am Donnerstag begann das Treffen mit der Vorstellung ausgezeichneter Unternehmen der Region. Darunter waren Barmenia und GEPA, die den Deutschen Nachhaltigkeitspreis erhalten haben, KNIPEX, das mit dem EISEN 2014 CSR-Award für nachhaltiges Handeln ausgezeichnet wurde und das CSCP (Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production ) sowie das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie. Am zweiten Tag haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Unternehmen praxisnahe Fragestellungen erarbeitet.

Aufgrund der vielen Anmeldungen werde Sustainable Insights vorraussichtlich im nächsten Jahr wiederholt, sagte Jochen Stiebel, der Geschäftsführer der Neuen Effizienz Bergische Gesellschaft für Ressourceneffizienz mbH.

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!