Sprung-Jubiläum: Vor 65 Jahren sprang Tuffi in die Wupper Foto: WSW-AVM

Sprung-Jubiläum: Vor 65 Jahren sprang Tuffi in die Wupper

65 Jahre ist es her, dass die Elefantendame Tuffi am 21. Juli 1950 aus der Schwebebahn 10 Meter tief in die Wupper sprang. Anlässlich dieses Jubiläums findet auf dem Akzentaparkplatz Unterdörnen ein großes Tuffi-Fest statt.

Gedacht war es als Werbeaktion: Am 21. Juli 1950, ungefähr um 10.30 Uhr, wurde die junge Elefantenkuh Tuffi auf Initiative des Zirkusunternehmers Althoff am Alten Markt in Barmen in die Schwebebahn verfrachtet. Nach kurzer Zeit wurde die junge Elefantendame jedoch unruhig, zertrümmerte das Inventar der Bahn und flüchtete anschließend aus einem Fenster der Schwebebahn mit einem Hechtsprung in die zehn Meter tiefer gelegene Wupper. 

Tuffi blieb glücklicherweise unverletzt, der Zirkusunternehmer und die Fotografen und Journalisten an Bord der Schwebebahn kamen mit einem Schrecken davon. Seitdem ist die Geschichte des Elefanten in der Wupper sozusagen Aushängeschild der Stadt Wuppertal. Touristen können Tuffi-Souvenirs in der Wuppertal Touristik erstehen, Kinderbücher wurden über Tuffi geschrieben und auch künstlerisch wurde Tuffi von der Wuppertaler Malerin Erika Nagel an den Wupper-Wänden in Unterdörnen verewigt. 

Anlässlich des 65-jährigen Sprungjubiläums findet am 21. Juli 2015, auf dem Akzenta-Parkplatz Unterdörnen, ganz in der Nähe der historischen Sprungstelle, ein großes Fest statt. Von 10 bis 15 Uhr wird mit Hüpfburg, Schminkaktion und Luftballon-Künstlern gefeiert. Organisiert wird das Fest von Wuppertal Marketing, die an alle Tuffi-Fans ihre Tuffi-Tattoos verteilen. Elefanten-Snacks der Bäckerei Borggräfe sowie ein Grill- und Getränkestand sorgen für das leibliche Wohl.

Zusätzlich wird Oberbürgermeister Peter Jung ein neues Bilderbuch über den legendären Sprung vorstellen, geschrieben von Manuela Sanne und illustriert von Ariane Rudolph. 

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!