Wolfgang Schreier bei der Auswahl seiner Fotos für seine Wuppertaler Ausstellung Wolfgang Schreier bei der Auswahl seiner Fotos für seine Wuppertaler Ausstellung Foto: Vok Dams

Wolfgang Schreier: Fotos, die den Betrachter ansprechen

Die nächste spannende Ausstellung im Vok Dams ATELIERHAUS wirft ihren künstlerischen Schatten voraus. Im Mittelpunkt stehen Fotografien von Wolfgang Schreier. Und wie so oft, sind es Zufälle, die eine Initialzündung auslösen.

Wuppertal, 18.06.2019 - Ein Foto, das Wolfgang Schreier bei "Facebook" gepostet hat, ist letztendlic Auslöser der Ausstellung "BILDER:SPRACHE". Es zeigte ein Portrait Vok Dams, Event-Marketing-Experte und Hausherr des Vok Dams ATELIERHAUSES, aufgenommen 1970. 

Ein spätes Wiedersehen. Wolfgang Schreier und Vok Dams, der einst sein Dozent für Werbefotografie und audiovisuelle Medien an der Werkkusntschule Dortmund war, frischten ihre langjährigen Kontakte wieder auf. Das Ergebnis: Die Ausstellung "BILDER:SPRACHE", deren Vernissage am 30.06. um 11 Uhr im Vok Dams ATELIERHAUS stattfindet.

Wolfgang Schreier, der 1948 in Leipztig geboren wurde und heute in Dortmund lebt, hat sich im Laufe der Jahre als Fotograf und Designer mit seinen Bildern, Ausstellungen, Auszeichnungen und Publikationen über Deutschland hinaus einen Namen gemacht.

Vok Dams: "Mit Beiträgen seiner Arbeiten in den sozialen Medien stelle er, speziell über Facebook, seinen Anspruch an Ausdrucksstärke und Ästhetik unter Beweis. Gelegenheit also, um mit einer umfassenden Ausstellung auf fünf Jahrzehnte seines künstlerischen Schaffens zurück zu blicken. So steht denn auch die 'Sprache der Bilder', also die BILDER:SPRACHE im Fokus und gibt der Ausstellung ihren Namen."

Die Einführung bei der Vernissage hält Helmut Kopetzky, Initiator und Kurator der Ausstellung „DIE ANDEREN“ in Fulda 2018. Im Mittelpunkt stand eine Foto-Reportage Wolfgang Schreiers aus den 1960er Jahren, die unter dem Titel „DIE ANDEREN“ im vergangenen Jahr bereits mit großer Resonanz im Kunstverein Fulda gezeigt wurde.

Es ging in der Ausstellung um die Ausgrenzung Obdachloser in der Fuldaer Siedlung „Sandhole“. Fotografien, die herausragende Beispiele künstlerischer Reportage-Fotografie sind.

Ausstellung "BILDER:SPRACHE"

von Wolfgang Schreier - Fotograf & Designer

Vernissage:  Sonntag, 30. Juni 2019 - 11.00 Uhr
Einführung: Helmut Kopetzky - Journalist, Autor, Regisseur
Musikalische Interpretationen: Gitarrenduo Jochen Schrumpf & Martin Klausmeier
www.vokdamsatelierhaus.de 

 

Lise-Meitner-Straße 5 | 42119 Wuppertal | 0202 / 695 90 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!