Eine Szene  aus "Herr der Diebe" Eine Szene aus "Herr der Diebe" Foto: Kinder- & Jugendtheater Wuppertal

Kindertheater: 'Herr der Diebe' macht Bühne unsicher

Das Wuppertaler Kinder- und Jugendtheater startet den Frühling geheimnisvoll, spannend und - in Italien! Der erfolgreiche Roman "Herr der Diebe" von Cornelia Funke ist Vorlage für eine Abenteuergeschichte, für die das Theater die Bühne in ein Stück Venedig verwandelt. 

Wuppertal, 21.03.2019 - 
Die Story: Der "Herr der Diebe" - das ist der geheimnisvolle Anführer einer Kinderbande in Venedig, die er mit dem Verkauf der Beute aus seinen Raubzügen über Wasser hält.

Keiner kennt seinen Namen, seine Herkunft. Auch nicht Prosper und Bo - zwei Ausreißer, die auf der Flucht vor ihrer Tante und dem Detektiv Victor Unterschlupf bei der Bande gefunden haben.

Als Victor den Kindern tatsächlich auf die Spur kommt, bringt er dadurch alle in Gefahr. Aber endgültig scheint die Gemeinschaft der Bande aufzubrechen, als ein rätselhafter Auftrag, erteilt von dem mysteriösen "Conte", die Kinder auf eine Laguneninsel führt. Diese Insel, von außen unbewohnt und einsam scheinend, birgt ein Geheimnis, das alles verändert.

Cornelia Funke hat mit ‚Herr der Diebe‘ einen atemberaubenden fantastischen Abenteuerroman geschaffen, der die Leser durch ein winterliches Venedig führt ,ihn dabei in ein verwirrendes Rätsel verstrickt und ihren Helden am Schluss einen alten Menschheitstraum erfüllt.

Komm in die Stadt der Magie – komm nach Venedig
"Herr der Diebe"
ein Stück für Kinder ab 8 Jahren - nach dem gleichnamigen Buch von Cornelia Funke - für die Bühne adaptiert von Wolfgang Adenberg
ab

Termin: 29. März 2019 - weitere Termine unter www.kinder-jugendtheater.de

Regie: Lars Emrich - Ausstattung: Laurentiu Tuturuga - Musik: Andreas Grimm

Biografien:

Cornelia Funke gehört zu den bedeutendsten lebenden Kinder- und Jugendbuchautoren weltweit. Ihre Bücher werden mittlerweile in 30 Sprachen übersetzt. Cornelia Funke absolvierte zunächst eine Ausbildung zur Diplompädagogin und studierte parallel Buchillustration. Durch ihre Arbeit als Illustratorin von Kinderbüchern kam sie selbst zum Schreiben. Neben ‚Herr der Diebe‘ stammen von ihr weitere bekannte Reihen und Bücher: ‚Drachenreiter‘, ‚Tinten-Trilogie‘, ‚Die wilden Hühner‘, ‚Gespensterjäger‘ und aktuell die Buchreihe ‚Reckless‘, die sich lose an die Märchen der Gebrüder Grimm anlehnt. Cornelia Funke wurde dutzendfach ausgezeichnet, 2005 als einflussreichste Deutsche der Welt durch das Time Magazine und zuletzt 2015 mit dem Bayrischen Buchpreis.

Lars Emrich, gebürtiger Wuppertaler, studierte zunächst in Bochum Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften. Er arbeitete als Regieassistent sowohl am Theater als auch bei Kino- und Fernsehfilmen im In- und Ausland und schrieb Drehbücher, bevor er zum Theater zurückkehrte und zu inszenieren begann. Neben seiner Bühnentätigkeit entwickelt er weiterhin Drehbücher. Seine Leidenschaft gilt von jeher dem Kinder- und Jugendtheater. Laurentiu Tuturuga holte ihn als Regisseur und Autor ans Wuppertaler Kinder- und Jugendtheater. Seit 2007 ist Lars Emrich dessen künstlerischer Leiter.

Laurentiu Tuturuga, geboren in Rumänien, lebt seit 1982 in Deutschland. Er absolvierte seine Ausbildung zunächst in Bukarest an der Kunstakademie, setzte sie später an der Düsseldorfer Kunstakademie in Kunst und Bühnenbild fort. Er arbeitet als freischaffender Künstler und Ausstatter, unter anderem für das Junge Theater Bonn, das Stadttheater Koblenz und das Musiktheater im Revier(MIR) in Gelsenkirchen. Seit über 25 Jahren prägt er durch seine Ausstattung die künstlerische Handschrift des Wuppertaler Kinder- und Jugendtheaters ganz entscheidend mit.

 

Wuppertaler Kinder- und Jugendtheater e.V.
Margaretenstr. 10
42285 Wuppertal
Tel 0202 899154
Fax 0202 85635
www.kinder-jugendtheater.de

 

Lise-Meitner-Straße 5 | 42119 Wuppertal | 0202 / 695 90 90 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!