STADTZEITUNGS-Geschäftsführer Siegfried Jähne (l.) und ZDF-Reporter Martin Schneider im Wimbledon-Tennis-Stadion STADTZEITUNGS-Geschäftsführer Siegfried Jähne (l.) und ZDF-Reporter Martin Schneider im Wimbledon-Tennis-Stadion Foto: privat

VBS auf den Spuren von Boris Becker

Dem Centercourt des Wimbledon-Tennis-Stadions, dem 'Wohnzimmer' von Boris Becker, statteten die Mitglieder des Vereins Bergische Sportpresse (VBS) jetzt auf ihrer Jahrestour einen Besuch ab. 

Wuppertal, 22.10.2018 - Tennislegende Boris Becker hatte den berühmtesten Tennis-Rasenplatz der Welt dreimal als glorreicher Final-Sieger verlassen, viermal musste er im Wimbledon-Endspiel eine Niederlage hinnehmen. 

Der Besuch des Tennis-Mekka, einer von vielen Höhepunkten der Viertages-Tour durch London. Die VBS-Mitglieder - darunter auch STADTZEITUNGS-Geschäftsführer Siegfried Jähne -waren im Hotel Westcliff on the Sea an der Themsemündung abgestiegen - das längste Pier der Welt.

Ein Stadtrundfahrt durch London und der Besuch des Drittligaspiels Southend United gegen Washall stehen noch auf den Programm. ZDF-Reporter Martin Schneider, Vorsitzender des Vereins Bergische Sportpresse, war zuletzt 2012 in London, als er von den Olympischen Sommerspielen berichtete.

Mit vielen neuen, interessanten Eindrücken werden VBS-ler von ihrer Bildungsreise zurückkehren. Zuvor waren sie u.a. schon in New York, Kapstadt, Miami und Rom.

 

 

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!