Nachhaltigkeitskongress an der Bergischen Uni

Am 28. und 29. Mai findet erstmalig der Nachhaltigkeitskongress „Sustainable Insights“ an der Bergischen Universität Wuppertal statt.

Veranstaltet wird der Kongress von Prof. Dr. Christine Volkmann, Inhaberin des UNESCO-Lehrstuhls für Entrepreneurship und Interkulturelles Management an der Uni Wuppertal, gemeinsam mit der bergischen Gesellschaft für Ressourceneffizienz "Neue Effizienz".

Dabei sollen an zwei Tagen von 100 Studierenden Fragen, zum Beispiel nach der Einarbeitung von Nachhaltigkeitskonzepten in den betrieblichen Alltag oder nach der Umsetzung im Vordergrund stehen.

„Mit unserem Kongress Sustainable Insights unterstützen wir das strategische Ziel der Bergischen Universität Wuppertal, Nachhaltigkeit nicht nur innerhalb der Universität, sondern auch in Kooperation mit regionalen Unternehmen voranzutreiben. Gerade Studierende haben einen frischen Blick und innovative Ideen für die vielfältigen Herausforderungen von Unternehmen in diesem Kontext“, so Prof. Dr. Christine Volkmann.

Zu Gast sind die "GEPA" und die "Barmenia" (beides Gewinner des deutschen Nachhaltigkeitspreises). Außerdem konnten die Organisatoren "KNIPEX" (Gewinner des Eisen 2014 CSR-Awards) für sich gewinnen. Darüber hinaus werden mit dem renommierten "Wuppertal Institut" und dem bergischen "CSCP" (Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production) auch zwei Forschungseinrichtungen vertreten sein.

Eröffnet wird der Kongress von Svenja Schulze, der Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Hofaue 75 | 42103 Wuppertal
| 0202 75 89 03-30
| Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!